Ensemble Alexandre 01.05.2013, Sankt Maria in Lyskirchen, KölnUlrich Cordes studierte Kirchenmusik (A-Examen) und Gesang (Diplom; Konzertexamen) an den Musikhochschulen Köln und Paris(CNSM). Zu seinen Lehrern zählen Christoph Prégardien, Konrad Jarnot und Pierre Mervant. Impulse im Bereich der historischen Aufführungspraxis erhielt er durch Nicolau de Figueiredo, Konrad Junghänel sowie Jean-Paul Fouchécourt. Als gefragter Oratoriensänger gastierte er bereits in verschiedenen Konzertsälen weltweit, so in der Berliner, Essener, Kölner und Münchener Philharmonie, dem Konzerthaus Berlin, dem Palais des Beaux Arts Brüssel, dem Konzertsaal De Singel Antwerpen und vielen weiteren. Ulrich Cordes war unter anderem Gast beim Festival Musika-Musica Bilbao, den Tagen Alter Musik Herne, dem Rheingau Musik Festival, den Schwetzinger Festspielen und dem Beethovenfest Bonn. Er sang unter anderem mit Dirigenten wie Nader Abassi, Marcus Creed, Gabriel Garrido, Roy Goodman, Michael Schneider, Andreas und Christoph Spering, Pascal Verrot und Roland Wilson. Gastverträge als Opernsänger führten ihn an die Staatsoper Stuttgart, die Doha Concert Hall, das Theater Münster, das Theater Solingen, das Theater Kiel und die Staatsoper Saarbrücken. Im Jahr 2008 war er 2. Preisträger des Podiums junger Gesangssolisten beim VDKC Kassel.